Search in Videos, Members, Events, Audio Files, Photos and Blogs Ricerca

Galina und Gerhard Herman|Moldova; Republic of

"But seek first the kingdom of God..." Matthew 6:33


La mia preghiera

Danke, Jesus, Du trägst mich überall durch! Ich kann Dich nicht sehen, doch ich spüre Deine Nähe; meine Hoffnung setze ich auf Dich, Du mein mächtiger Befreier!

Prega anche tu

Annunci della comunità

Il mio blog

«Indietro

Wer sind - was tun wir!

Mar 27, 2012

1,893 Visualizzazioni
     (1 Voto)

Ich Gerhard aus Österreich, 1944 in Wolfsberg/Kärnten geboren,

und mein Engel Galina aus Moldawien, möchten nichts anderes sein

als Menschen in den Händen Jesu, und unter der Leitung des Heiligen Geistes,  die alles zur Ehre Gottes einsetzen.

ALLES was wir tun, tun wir zur Ehre Gottes unseres Herrn - damit ER Seine Freude an uns hat.

 

Dazu unser Auftrag: Markus 16:15 »Geht in die ganze Welt und verkündet der ganzen Schöpfung das Evangelium! Wer glaubt und sich taufen lässt, wird gerettet werden.

Wer aber nicht glaubt, wird verurteilt werden.

 

Dazu unsere Hauskirche in Ivancea wo Sonntags in unserem Wohnzimmer Zusammenkunft ist, wie in der APG. 2:42

Was das Leben der Christen prägte, waren die Lehre, in der die Apostel sie unterwiesen, ihr Zusammenhalt in gegenseitiger Liebe und Hilfsbereitschaft,das Mahl des Herrn und das Gebet. Sind nicht irgendwo registriert, haben auch keine Titel.

 

Ich Galina, bin im tiefen Sibirien in Irkutsk RU 1963 geboren

und lebe seit meinem 10. Lebenjahr in Moldawien. Erlernte den Friseur und Stuckateur Beruf.

Mein Mann Gerhard (Gad) aus Österreich, Missionar in Moldawien, wir sind seit 07-April 2010 Eins!

Wir glauben an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels

und der Erde, und an Jesus Christus, Seinen eingeborenen Sohn, unseren Herrn!

Wir leben bescheiden zu dreien, mein Sohn 25j. Thelogische Ausbildung,

PC-Techniker, wie so viele in Moldova ohne Arbeit, ohne Einkommen,

in einer Renovierungsbedürftigen kalten Wohnung, in einem armen Dorf

das sich Ivancea nennt und sich im Rejonsbezirk Orhei befindet.

 

Wir sind von Gott gesetzt,  

den Elenden gute Botschaft zu bringen, die zerbrochenen Herzen zu verbinden, zu verkündigen den Gefangenen die Freiheit, den Gebundenen, dass sie frei und ledig sein sollen; zu verkündigen ein gnädiges Jahr des HERRN und einen Tag der Vergeltung unsres Gottes, zu trösten alle Trauernden, zu schaffen den Trauernden zu Zion, dass ihnen Schmuck statt Asche, Freudenöl statt Trauerkleid, Lobgesang statt eines betrübten Geistes gegeben werden, dass sie genannt werden »Bäume der Gerechtigkeit«, »Pflanzung des HERRN«, ihm zum Preise. (Nach Jesaja 61:1-3)

 

Also, den Hungrigen, Obdachlosen, Kindern Kleidung, Hygieneartikel u.v.m. Handreichung und eine Suppe zu geben.

 

Denn ich bin hungrig gewesen, und ihr habt mich nicht gespeist;

ich bin durstig gewesen, und ihr habt mir nicht zu trinken gegeben;

ich bin ein Fremdling gewesen, und ihr habt mich nicht beherbergt;

ohne Kleidung, und ihr habt mich nicht bekleidet;

krank und gefangen, und ihr habt mich nicht besucht! (Matthäus 25:42-43)

 

"Denn das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verloren gehen;

uns aber, die wir gerettet werden, ist es eine Gotteskraft".

(1. Korinther 1,18 Die Bibel)

 

Galina & Gerhard (Gad) Hermann

http://gotteskind.jimdo.com/ 

 

Wer unseren Dienst unterstützen möchte:

 

Help Bank Account in Österreich:

Gerhard Hermann

IBAN: AT793949100000019018 

BIC: RZKTAT2K491

reference:

"MOLDAUHELP"